Gästebuch

Simone – Migräne, Ischias, Knieschmerzen

Ich (w28) hab seit ich ungefähr 13 Jahre alt bin massiv Probleme mit Migräne, die bis jetzt nur medikamentös auf die Symptome behandelt wurde. Als jetzt noch im laufe der Zeit körperliche Beschwerden in Gelenken und Ischias dazugekommen sind, hat mir ein Kollege den Tipp der Atlastherapie gegeben.
Seit ich die Therapie angefangen habe, habe ich wegen Migräne keine Schmerztabletten mehr nehmen müssen. Wo ich sonst kaum mal eine Woche ohne hatte und meistens um die 7-10 in der Woche nehmen musste um am Leben teilnehmen zu können. Ich kann Situationen die für mich immer mit Stress verbunden waren viel besser meistern. Der Körper kann Stress auf einmal besser verarbeiten und mein Kopf kann klarer denken. Wenn ich mich jetzt doch mal übernommen hab, kommt höchstens leichter Spannungskopfschmerz und Müdigkeit aber die Migräne Anfälle sind weg. Meine Knieschmerzen sind weg und mein Ischias tut nicht mehr weh. Ich hab viel mehr Energie für mein Leben, die nicht mehr von den Schmerzen oder den Tabletten genommen wird. Ich kann Projekte angehen die für mich lange undenkbar waren und mich Herausforderungen stellen, ohne Angst haben zu müssen dass mich die Migräne ausbremst. Und wer weis, was der Tabletten Konsum auf die Dauer mit meinem Körper angerichtet hätte.
Die Petra ist eine super liebe Frau die sich wirklich gut um einen kümmert. Mir hat sie mit der Therapie ein ganz anderes Leben ermöglicht. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Kontakt

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden