Energetische

Informations­medizin

Sie fühlen sich unwohl, aber es gibt keine Diagnose?  Einschränkende Glaubenssätze oder Muster beeinflussen Ihr Leben?

Lassen Sie uns in die Tiefe gehen, die Ursache herausfinden und störende Energiefelder beseitigen.

NEUE HOMÖOPATHIE

Die Neue Homöopathie ist eine Informationsmedizin, die auf den Entdeckungen des Wiener Lebens-Energie-Forschers und Elektrotechnikers Erich Körbler (1938 – 1994) aufbaut. Sie verbindet moderne Quantenphysik und Traditionelle Chinesische Medizin mit der herkömmlichen Radiästhesie.

Bereits bei den Urvölkern kamen Heilzeichen und Symbole zum Einsatz. 1991 tauchte die inzwischen weltbekannte, circa 5.000 Jahre alte Mumie „Ötzi“ am Similaungletscher auf. Die Mumie wies an Rücken, Beinen und Füßen eintätowierte Strichcodes und Kreuze auf, die exakt mit den Zeichen übereinstimmten, die Erich Körbler bereits ein halbes Jahr vorher als „Geometrien-Medizin der Urvölker“ beschrieben hatte. 

Die meisten Menschen fragen bei dem Begriff „Neue Homöopathie“, was diesen eigentlich mit der klassischen Homöopathie verbindet? Der gemeinsame Nenner ist, dass bei beiden Therapiearten die Informationsübertragung für die Heilung ausschlaggebend ist.

Mit Hilfe der Symbole Ungleich­gewichte im feinstofflichen Feld harmonisieren

Jedes Lebewesen, jede Pflanze, jedes Tier, ja selbst vermeintlich „unbelebte“ Materie strahlt eine bestimmte – heute auch messbare – Schwingungsenergie ab, ein Muster, das sich als Frequenz messen lässt.

Ein Zuviel oder Zuwenig dieser Energie kann unser energetisches Gleichgewicht empfindlich stören. Durch den Einsatz der entsprechenden Medizin-Zeichen kann eine verlorene Balance wiederhergestellt werden.

Einsatzgebiet

  • Elektrosmog und geopathische Störfelder harmonisieren

  • Energiebalance / Meridianbalance

  • Glaubenssätze erkennen und bereinigen
  • Hormonbalance

  • Narbenentstörung
  • Unverträglichkeiten und Allergien testen und harmonisieren

  • Zahnmeridianbalance

Der wohl bekannteste und einfachste Einsatz ist das Aufmalen der Sinus-Kurve auf einen Mückenstich. Innerhalb kürzester Zeit schwillt der Stich ab und hört auf zu jucken. Das Sinus-Symbol gilt als klassisches Akut- und Umkehrzeichen.

Harmonie und
Schwingungs­anhebung

Harmonie und
Schwingungs­anhebung

Homöopa­thische Symbol­apotheke

Die Klassische Homöopathie beruht auf dem bekannten Prinzip, „Ähnliches durch Ähnliches“ zu heilen. Vor allem in den höheren Potenzen ist die Ausgangssubstanz dabei chemisch nicht mehr nachweisbar, die Mittel bestehen praktisch nur noch aus reiner „Schwingungsenergie“. Deren Frequenz kann aber nicht nur durch Globuli, sondern auch durch Farbe, Klang oder durch kraftvolle Symbole und Zeichen vermittelt werden.

Die „Homöopathische Symbolapotheke“ stellt auf einfache Art und Weise Schwingungsmittel in Form von Symbolen zur Verfügung. Sie geht damit über das klassische Wissen Samuel Hahnemanns (1755 – 1843) hinaus und erfüllt die Anforderungen der neuen Zeit. Die passenden Symbole und Potenzen werden radionisch oder kinesiologisch ausgetestet und beispielsweise mittels Wasserübertragung in den Organismus übertragen.

EmotionsCode®

Der „Emotionscode“ nach Dr. Bradley Nelson ist eine bioenergetische, ganzheitliche Methode, um eingeschlossene Emotionen aufspüren und lösen zu können.

Diese eingeschlossenen und unterdrückten Emotionen bringen sich durch verschiedenste Symptome zum Ausdruck. Die Emotionen werden aufgespürt und anschließend aus dem Energiefeld gelöscht. Gerade, wenn es keine medizinische Diagnose gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass eingelagerte Emotionen das Symptom verursachen.

Besonders schnell wirkt die Emotionsarbeit auch bei Kindern und Tieren.

Was sind eingeschlossene Emotionen?

Eingeschlossene Emotionen sind Emotionen, die zum Zeitpunkt ihrer Entstehung nicht ausreichend gefühlt werden konnten, weil dies das Bewältigungssystem überfordert hätte.

Sie wurden stattdessen als Energie einer bestimmten Schwingungsfrequenz im seelisch-körperlichen Energiefeld eingelagert, bis eine Lösung erfolgen kann.

Einfach formuliert äußert sich die eingeschlossene Emotion also in Form eines Symptoms, um auf sich aufmerksam zu machen. 

Wie schnell kommt es zur Selbstheilung?

Der Heilungsprozess beginnt sofort nach der Ablösung. Eine Art Echo-Effekt der eingeschlossenen Emotion ist möglich, muss aber nicht auftreten. Es kann in den ersten Tagen zu lebhaften Träumen, befreiendem Weinen, emotionalen Wellen von Hochs und Tiefs kommen. Das zeigt an, dass die Emotion sich energetisch verändert hat und sich das Energiesystem an diese Veränderung neu anpasst.

Alpha-Synapsen-Programmierung

ASP

Die Forschung hat gezeigt, dass zwischen den Lebewesen und seinem Umfeld ein ständiger Informationsaustausch stattfindet und Gedanken nur eine Form von Energie sind. Unsere Gedanken beeinflussen alle Aspekte des Lebens. Unser Gehirn reagiert manchmal reflexartig, unsere Gedanken verselbstständigen sich und wir haben das Gefühl, die daraus resultierenden Umstände nicht verändern zu können. Mit Alpha-Synapsen-Programmierung® nach Lissy Götz können diese Gedanken/Programme mit positiven Codes überschrieben werden. 

Mit ASP haben Sie die einzigartige Möglichkeit, Ihr Leben zu verändern. Sie lösen sich von einschränkenden Glaubenssätzen, von inneren Konflikten und unerwünschten Mustern. Dadurch, dass Sie Ihre inneren negativen Programme löschen, entstehen auch im Aussen andere Situationen oder Körpersymptome verschwinden.

Viele vergangene Traumata und seelische Verletzungen sind uns zwar nicht bewusst, sind aber in unserem Zellgedächtnis gespeichert, ähnlich einer Festplatte beim Computer. Mit ASP werden unbewusste schmerzliche Erinnerungen einfach und ohne Drama aufgelöst.

Wir programmieren uns neu. Damit erschaffen wir glückliche und erfolgreiche Möglichkeiten in allen Bereichen unseres Lebens.

Kontakt

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden